Veranstaltungskaufmann/-frau

Dieser Beruf wird 2018 in das Ausbildungsprogramm aufgenommen. Veranstaltungskaufleute konzipieren und organisieren Veranstaltungen und sorgen für deren reibungslosen Ablauf. Sie kalkulieren die Kosten und übernehmen alle kaufmännischen Aufgaben rund um die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen.Ausbildungszeit: 3 Jahre
Anzahl Auszubildende: 1
Mindestschulabschluss:Guter Realschulabschluss Interessengebiete:

  • Spaß an Kreativität und umsetzen von Ideen und Vorschlägen
  • Freude am Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern
  • Organisation von Veranstaltungen mit entsprechender Kalkulation der Kosten

Vorausgesetzte Fertigkeiten:

  • gute allgemeine Auffassungsgabe und Lernfähigkeit
  • Organisationstalent
  • mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • mathematisches Verständnis
  • sowie eine gewisse Belastbarkeit und gute Selbstorganisation

Letzte Änderung: 15.03.2018 - Ansprechpartner: